Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung“ auf dem Unternehmerforum der AGRAVIS

12.11.2018

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit über 6.500 Mitarbeitern 6,4 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig.

Am 15. Oktober 2018 fand im westfälischen Senden das „Genossenschaftliche Unternehmerforum“ der AGRAVIS statt. Ca. 40 Gäste - Geschäftsführer bzw. Geschäftsführende Vorstände ausgesuchter Raiffeisen-Genossenschaften aus dem Arbeitsgebiet der AGRAVIS Raiffeisen AG – trafen in Senden zusammen. Das Thema: „Herausforderungen in der digitalen Welt“.

Nach der Eröffnung des Forums durch den Vorstand der AGRAVIS Raiffeisen AG hielt Dr. Reinhard Schütte, Professor an der Universtität Duisburg-Essen und Geschäftsführer der consenso Consulting GmbH, einen Vortrag zu der These „Digitaler Wandel ist mehr als eine Plattform“.

Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion statt, die eben diese These aufgriff:

Digitale Technik alleine liefert für Unternehmen noch keinen Wertbeitrag, macht Unternehmen nicht agil, innovativ und effizient. Vielmehr gilt es, einen Wandel in der Unternehmenskultur zu verankern - ein Umdenken und Hinterfragen der Unternehmensstruktur und -organisation, was sich schlussendlich auf Geschäftsmodelle und -prozesse auswirkt. Das bedeutet zwangsläufig auch: Neuausrichtung und Optimierung oder „neudeutsch“ Change und Digital Culture.

Foto: AGRAVIS Unternehmerforum 2018 - Podiumsdiskussion

In der Diskussion waren sich alle Teilnehmer einig, dass die AGRAVIS vor großen Herausforderungen steht. Insbesondere die Unternehmenskultur und die Sicht auf die Mitarbeiter als wichtigste Ressource von Unternehmen werden das Management, die Gesellschafter und auch die Mitarbeiter selbst in den nächsten Jahren beschäftigen.

 

Aus unserem Themenblock Digitale Transformation
Rubriken: Digitalisierung | Unternehmensentwicklung | Strategie | Organisation