Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen.

„Die Kollegen der consenso unterstützen uns im Bereich der Systementwicklung. Durch die tiefe Branchenerfahrung der consenso und das Engagement der Kollegen haben wir, neben einer schnellen und verlässlichen Reaktionszeit, auch eine effiziente Abwicklung in komplexen Entwicklungsprojekten erzielen können. Unsere Fachbereiche sind mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden.“

Das

Unternehmen

Kostal wurde 1912 von Leopold Kostal als LK gegründet. 1927 wurde das Betätigungsfeld von Installationsmaterialien auf Automobilelektronik erweitert. 1935 trat der Sohn von  Leopold, Kurt, in das Unternehmen ein, zum 25-jährigen Firmenjubiläum hatte Kostal ungefähr 240 Mitarbeiter. 1973 wurde die erste Auslandsniederlassung in Mexiko gegründet, 1978 folgte eine Niederlassung in Brasilien. Nach der Umwandlung in eine GmbH & Co. KG 1981 expandierte das Unternehmen in den Folgejahren in weitere Länder, unter anderem nach Irland, Großbritannien, Japan, China und Frankreich. 1993 wurde der Geschäftsbereich Kontaktsysteme gegründet, 1995 folgten dann die Bereiche Automobilelektrik, Industrielelektrik und Prüftechnik, die 2004 in eine eigenständige GmbH überführt wurden. 2008 stieg Kostal mit Hilfe eines Joint Ventures in den indischen Markt ein, 2009 in die Solartechnik. Seit 2011 wird das Unternehmen von Andreas Kostal geführt.