Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen.

„consenso haben wir bereits vor einigen Jahren mit der Einführung von SCM APO beauftragt. Nach einer erfolgreichen Projekteinführung war es für consenso selbstverständlich, einen Know How Transfer zu unseren Mitarbeitern durchzuführen. Seit diesem Zeitpunkt arbeiten wir mit conseno auf Basis eines Coachingansatzes zusammen. So stellen wir uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vor.

Auch in Phasen außerhalb größerer Projekte haben wir in consenso einen Partner zur Seite.“

Das

Unternehmen

Die Ursprünge von Lindt & Sprüngli liegen in den beiden Schokolademanufakturen von Rudolf Sprüngli in Horgen und Rodolphe Lindt in Bern. Rudolf Sprüngli Junior übernahm die Firma seines Vaters 1891, baute 1899 die Fabrik in Kilchberg und wandelte die Firma in eine Aktiengesellschaft um. Die Chocolat Sprüngli AG übernahm bald die Schokoladenmanufaktur von Lindt mitsamt dem Patent für dessen Conchierverfahren. In Deutschland erfolgte die Fertigung seit 1935 im Lizenzverfahren. Erst 1988 übernahm Lindt & Sprüngli die Fertigung in Deutschland selbst und produziert seitdem einen Großteil der international vertriebenen Artikel in Aachen. Nicht nur der Lindt Goldhase und der Lindt Teddy wurden in Aachen entwickelt, auch die junge Lindt Produktlinie Hello hat von hier aus weltweit ihren Siegeszug angetreten.