Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Unser

Management

 

Andreas Lorch

Managing Director

Im Jahr 2000 gründete Andreas Lorch zusammen mit Rainer Nolte die Firma global-e-net ISS, die im Jahr 2008 in die heutige consenso Consulting GmbH umfirmiert wurde.

Von der Gründung des Unternehmens bis 2010 war Andreas Lorch als geschäftsführender Gesellschafter tätig und verantwortet bis heute als Geschäftsführer das Finanz- und Rechnungswesen. Darüber hinaus ist er immer noch in der Beratung und in der Programmentwicklung aktiv.

Andreas Lorch, Jahrgang 1957, arbeitete nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Gesamthochschule Siegen zunächst als Projektleiter bei der Firma Wertkauf und sammelte dort seine ersten Erfahrungen im Umfeld des Handels. Anschließend sammelte er als Projektleiter bei der Firma Zinser GmbH umfangreiche Erfahrungen im Maschinenbau. Als Beratungsleiter der Firma S&P und nachfolgend der TDS AG begleitete und verantwortete Andreas Lorch bis zum Jahre 2000 eine Vielzahl von Projekten bei namhaften Unternehmen.

Seit Beginn der Selbstständigkeit hat Andreas Lorch konsequent die Beratung in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Rechnungsprüfung und Zentralregulierung sowie die professionelle Programmentwicklung vorwärts getrieben.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

 

Rainer Nolte

Managing Director

Rainer Nolte, Jahrgang 1966, ist seit dem Gründungsjahr 2000 geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Gesamthochschule Paderborn arbeitete Rainer Nolte zunächst als Projektleiter bei der Metro AG und sammelte dort seine ersten Erfahrungen im Umfeld des Handels. Als Beratungsleiter der Firma S&P und nachfolgend der TDS AG begleitete und verantwortete Rainer Nolte bis zum Jahre 2000 eine Vielzahl von Projekten bei namhaften Unternehmen.

Im Jahr 2000 gründete Rainer Nolte zusammen mit Andreas Lorch das Unternehmen global-e-net ISS, das im Jahr 2008 in die heutige consenso Consulting GmbH umfirmierte.

Seit Beginn der Selbstständigkeit hat Rainer Nolte den Schwerpunkt konsequent im Umfeld des Handels gesetzt und dort verschiedene Projekte begleitet. Rainer Nolte verantwortete unter anderem das Projekt BayWa200+ bei der Firma BayWa, bevor er als Programmmanager die Verantwortung für das Projekt LUNAR bei EDEKA übernahm.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

 

Dr. Reinhard Schütte

Managing Director

Reinhard Schütte, Jahrgang 1967, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte und habilitierte dort in Wirtschaftsinformatik.

Er war in den neunziger Jahren in diversen Projekten zur Neuausrichtung der IT sowie zum Reengineering von Handelsunternehmen als Projektleiter verantwortlich und an der Konzipierung der SAP IS-Retail-Lösung von 1993-1997 beteiligt, wobei er für einen Pilotpartner der SAP die konzeptionelle Mitverantwortung der neuen Lösung getragen hat.

Reinhard Schütte war anschließend mehr als ein Jahrzehnt lang in der Geschäftsführung von mittelständischen und im Vorstand von großen Handelsunternehmen u.a. für die IT verantwortlich. Er hat in dieser Zeit in unterschiedlichen Rollen Verantwortung für mehrere SAP Einführungsprojekte getragen. Zuletzt war er für das LUNAR-Programm bei der EDEKA verantwortlich.

Reinhard Schütte hat sich dabei stets mit Problemstellungen von Handelsunternehmen auseinandergesetzt. Bei den Einführungsprojekten – ob als verantwortlicher Manager oder als Berater - war er in unterschiedlichen Rollen als Programmmanager, Projektleiter und auch Teilprojektleiter involviert. Bei den Einführungen bringt er strategische, organisatorische und architektonische Aspekte von Handelsunternehmen zusammen und fokussiert die prozessorientierte Nutzung und Gestaltung der Systeme, um den Nutzen aus dem IT-Einsatz zu optimieren.

Seit 2015 verstärkt Reinhard Schütte die Geschäftsführung der consenso Consulting GmbH.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

 

Achim Sieren

Managing Director

Achim Sieren, Jahrgang 1960, war nach einer Bankausbildung bis Ende 1991 in unterschiedlichen Bereichen der Westdeutschen Landesbank in Düsseldorf tätig bevor er als Leitender Berater innerhalb der CAP Gemini ausgewählte Projektvorhaben im Marktsektor Banken / Versicherungen unterstützte.

Nach der Übernahme der CAP Gemini durch debis Systemhaus 1992 folgten im debis Systemhaus bis Mitte 1999 Vertriebs- und Managementfunktionen im Marktsektor Handel.

Danach hat Achim Sieren in der Geschäftsführung über lange Jahre das SAP Beratungsgeschäft im Marktsektor Handel der Wincor Nixdorf erfolgreich im deutschen Markt etabliert und entwickelt. Ab 2008 war er innerhalb der Wincor Nixdorf für den globalen Auf- und Ausbau der Professional Services für Handelsunternehmen verantwortlich.

Im Dezember 2013 wechselte Achim Sieren zur GK Software AG in Schöneck, wo er als Chief Operating Officer die Bereiche Vertrieb, Projekte und Services verantwortete.

Seit Januar 2016 verstärkt Achim Sieren die Geschäftsführung der consenso Consulting GmbH und wird insbesondere die positive Geschäftsentwicklung basierend auf seiner langjährigen und intimen Kenntnis im Marktsektor Handel weiter entwickeln und ausbauen.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

Jörg Ebbesmeyer

Managing Partner

Jörg Ebbesmeyer, Jahrgang 1970, wurde Anfang 2013 Managing Partner der consenso Consulting GmbH.

Nach einer handelsspezifischen Ausbildung spezialisierte er sich auf die technologischen Bestandteile von Handelsprozessen und das Technologiemanagement.

Bereits 1992 begann er in der EDEKA-Unternehmensgruppe und wirkte mit wachsender Verantwortung wesentlich an der Gestaltung des LUNAR-Programms (Umsetzung der größten SAP-Einführung im europäischen Handel) mit. Neben einer Reihe von technologieorientierten Projektleitungen übernahm Jörg Ebbesmeyer frühzeitig die Verantwortung für die Gestaltung der LUNAR-Architektur und das operative Technologiemanagement. Multiprojektmanagement und das dazugehörige Portfoliomanagement war innerhalb der EDEKA/LUNAR-Linienorganisation sein Aufgabenfeld. Hierzu gehörte auch die Gesamtverantwortung für den Bereich Service & Support.

Mit seiner ausgeprägten Handelskompetenz und Technologieexpertise ergänzt er seit 2011 das Team der consenso.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

Christian Jerofke

Managing Partner

Christian Jerofke, Jahrgang 1964, ist seit 2013 Managing Partner der consenso Consulting GmbH.

Nach dem Abschluss seines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an der Universität Gießen startete Christian Jerofke seine berufliche Laufbahn in einem namhaften Handelsunternehmen im Bereich Einkauf.

In führenden Unternehmen der Handelsbranchen übernahm er Linienverantwortung in den Bereichen Einkauf, Hausleitung und Organisation. Im Rahmen seiner Tätigkeiten war Christian Jerofke in diesen Funktionen kundenseitig verantwortlich für die Einführung von neuen Warenwirtschafts- und Analysesystemen.

Seine Karriere als Berater begann er 2007 bei der global-e-net ISS, mit der Umfirmierung in die consenso Consulting GmbH führt er diese bis heute fort.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

Holger Kainz

Managing Partner

Holger Kainz, Jahrgang 1973, kommt gebürtig aus Bielefeld und ist im Ostwestfälischen aufgewachsen.

Nach Stationen in Karlsruhe, Frankfurt und Essen ist er seit 2005 Wahl-Hamburger. Seit 2018 ist er Managing Partner der consenso Consulting GmbH und unterstützt im Bereich Business Development die Neukundengewinnung sowie die Betreuung von definierten Bestandskunden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Handel an der Berufsakademie in Karlsruhe begann Holger Kainz seine berufliche Laufbahn als Abteilungsleiter / Einkäufer im Karstadt/Quelle-Konzern. Neben den klassischen Aufgaben im Vertrieb und Category Management sammelte er erste Erfahrungen im Kontext der Einführung einer Individualsoftware.

Seit 1998 ist Holger Kainz in der SAP Beratung tätig. Er durchlief dabei die unterschiedlichen Projektrollen als Fachberater, Teilprojektleiter und Solution Architect, u.a. bei der SAP Retail Solutions GmbH, Wincor Nixdorf Retail Consulting GmbH und axentiv AG.

Seit 2016 arbeitet Holger Kainz für die consenso als Executive Consultant / Managing Partner. Als Solution Architect berät er Handelsunternehmen im Kontext der digitalen Transformation und der relevanten Cross-Channel-Szenarien und verantwortet deren Umsetzung auch in der Rolle des Projektleiters.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

Muhammet Kir

Managing Partner

Muhammet Kir, Jahrgang 1980, kommt ursprünglich aus dem Stuttgarter Raum und lebt seit 2015 in Bielefeld.

Seit 2016 ist er Managing Partner der consenso Consulting GmbH und verantwortlich für den Bereich Development und Technologie.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule in Pforzheim begann Muhammet Kir seine berufliche Laufbahn als SAP Entwickler mit einer Anstellung bei der mind solutions GmbH in Walldorf.

Hier sammelte er erste Erfahrungen im SAP Umfeld im Rahmen der Entwicklung und erwarb die Zertifizierung als SAP Certified Development Associate ABAP. Anschließend war er für die rubinion AG in Ulm tätig und dort mitverantwortlich für die Einführung von SAP HCM bei der Feneberg Lebensmittel GmbH in Kempten.

Seit 2010 arbeitet Muhammet Kir für die consenso. Als Entwickler, später Senior Entwickler und Solution Architect sowie (Teil-) Projektleiter liegt sein Aufgabenschwerpunkt in der Konzeption, Realisierung und Einführung kundenindividueller Lösungen im Umfeld diverser Handelsprojekte sowie Innovationsthemen rund um das Thema SAP. So war er unter anderem auch verantwortlich für die Entwicklungen im Zuge der SAP Retail Einführung für Jacques‘ Wein-Depot.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN

 

Marc Weber

Managing Partner

Marc Weber, Jahrgang 1973, absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Informationsmanagement an der privaten Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Paderborn. Seine berufliche Laufbahn begann er 1997 bei der S&P Unternehmensberatung bzw. der TDS AG als Berater im SAP-Umfeld.

Im Juni 2000 wechselte Marc Weber mit deren Gründung zur global-e-net ISS, die 2008 in die consenso Consulting GmbH mündete.

Seit Beginn seiner Beratertätigkeit arbeitete Marc Weber in unterschiedlichen Projekten in verschiedenen Rollen als Berater, Teilprojektleiter und Projektleiter. Der Schwerpunkt seiner Aufgaben lag dabei primär in den Bereichen Aftersales-Service, Logistik und Stammdaten im Umfeld diverser Handelsprojekte.

Hier übernahm Marc Weber zum Beispiel die fachliche Gesamtprojektleitung für die Abbildung einer Autohandelslösung (Dealer-Management-System) für die VAPS EDV-Service Vertrieb GmbH, bevor er unter anderem als Projekteiter für das zentrale Stammdatenmanagement bei der EDEKA LUNAR GmbH verantwortlich war.

schliessen-BITTE NICHT LÖSCHEN